Kunstverein 1,5 ° e.V.

www.kunstverein-onepointfivedegree.com


Kunstverein1,5°
Kunstverein 1,5° e.V.

Am 24. November 2023 eröffneten wir eine kleine feine Zwischenausstellung in Gedenken an Caspar David Friedrich mit dem Titel: STILLE RIESEN Der Baum im Fokus der Gegenwart auf den Spuren von Caspar David Friedrich

Der Baum als zeitgemäßes zentrales Wesen im Gegenüber, personifiziert wahrgenommen und zeitgemäß im Gedankenbezug zu CDF gewürdigt und divers künstlerisch in den Fokus gerückt.

Als besonders Event zum Schlusspunkt der Ausstellung luden wir am Neujahrstag 2024, am 1. Tag im 250. Geburtstagsjubiläumsjahr der Maler-Ikone die Menschen zu einem veganen Geburtstagsjubiläumsmenue Nr. 250 in die Ausstellung ein und feierten und ehrten CDF rückblickend und mit Bedacht, was uns heute in der Zukunft erwartet …

  1. Der Kunstverein 1,5° feierte am 1. September 2023 mit seiner ersten Ausstellung unter dem Titel LÜTZER-ART nach seiner Gründung am 6. August 2023 in Leipzig seinen ersten Auftritt in der Öffentlichkeit.
    Gezeigt wurden Arbeiten von Aktivist*innen aus Lützerath, die diese dort im Widerstand der internationalen Klimabewegung gegen den
    Energiekonzern RWE u. Politik der Gegenwart erarbeiteten. Zu sehen waren Malereien, Skizzen, Zeichnungen, Plastiken, Tagbucheintragungen,
    Filme, Fotos, bis hin zu Röntgenaufnahmen von durch Polizeigewalt verursachten Knochenfrakturen von Aktivist*innen … diverse Relikte aus Lützerath …
    ein insgesamt hochbrisantes Zeit-Zeugnis sondergleichen, das als Wanderausstellung unterwegs ist und hier in Leipzig, die 3. Station machte.
    Die Ausstellung lief offiziell bis Mitte Oktober – war aber bis Ende November 2023 zu besichtigen.
    Es gab KÜFA, 15 „Lützies“ übernachteten über 4 Tage hier im Kunstverein … Es war grandios.
    Viele hundert meist sehr junge Menschen besuchten diese erste zeitgemäß sehr relevante Ausstellung. Die Leipziger Internetzeitung berichtete
    Das KUNSTFORUM INTERNATIONAL berichtete.